Beeren-Tarteletts mit Essblüten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Beeren-Tarteletts mit Essblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
342
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Törtchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien342 kcal(16 %)
Protein5 g(5 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K12,8 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium309 mg(8 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin88 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1
essbare Blüten z. B. Veilchen, Stiefmütterchen, Rosenblütenblätter
Zucker zum Zuckern der Blüten
500 g
gemischte Beeren
250 g
1 Päckchen
6
fertige Tartelettes
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneVanillezuckerZucker

Zubereitungsschritte

1.

Das Eiweiß mit der Gabel verquirlen. Die Blüten mit etwas aufgeschlagenem Eiweiß einpinseln und in Zucker stippen. Zum Trocknen auf Folie ablegen und gut trocknen lassen. Inzwischen die Beeren waschen, sehr gut abtropfen lassen oder trocken tupfen und nach Bedarf zerkleinern.

2.

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Törtchenböden spritzen. Mit Beeren belegen, nach Belieben säuerliche Beeren vorher in Zucker stippen. Mit den Blüten garniert servieren.