Beeren-Törtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beeren-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
310
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien310 kcal(15 %)
Protein6 g(6 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium196 mg(5 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin102 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
8
Zutaten
400 g gefrorene Beeren gemischt: Walderdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren
Schlagsahne
Für die Hippenschalen
50 g Marzipanrohmasse
180 g Zucker
3 Eier
50 ml Schlagsahne
150 g Mehl
1 Vanilleschote ausgekratztes Mark
Butter für das Backblech
Mehl für das Backblech

Zubereitungsschritte

1.
Für die Hippenschalen Marzipan, Zucker, Vanillemark, Eier und Milch verrühren. Mehl darüber sieben und nach und nach unterrühren. Teig durch ein feines Sieb streichen und 1 Stunde quellen lassen. Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben. Schablone aus Pappe mit einem Loch von ca. 13 cm Durchmesser auf dem Backblech legen und den Teig mit der Palette dünn und sehr gleichmäßig auf das Blech streichen, Schablone entfernen und weitere Teigkreis aufstreichen. Im Backofen bei 190 Grad ca. 6 Minuten backen, den Teig dabei gut beobachten. Sofort mit der Palette vom Blech lösen. Hippenblätter noch warm in kleine Formen oder Schälchen drücken, nach 1 Minute wieder herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Zum Servieren die Beeren in die Hippenschalen füllen, auf Teller setzen und mit etwas Schlagsahne beträufeln.