Beerentarteletts mit Vanillecreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beerentarteletts mit Vanillecreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Teig
200 g Mehl
1 Prise Salz
2 Päckchen Vanillezucker
100 g kalte Butter
Zum Blindbacken
Butterbrotpapier
getrocknete weiße Bohnen oder Kichererbsen
Für den Belag
2 Vanilleschoten
250 ml Milch
50 g Zucker
2 Eigelbe
20 g Speisestärke
100 g Schlagsahne
1 TL geriebene Zitronenschale
400 g Beeren
8 Tartelettformen 10 cm ⌀
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit Salz, Vanillezucker und Butter in Würfeln zu einem glatten Teig verkneten, dabei ungefähr 2 EL kaltes Wasser untermischen. 1 Std in den Kühlschrank legen.
2.
Backofen auf 200° vorheizen (Umluft 180°). Teig in 8 gleich große Stücke schneiden und jeweils in ein Tartelettförmchen drücken, auf am Rand. Aus dem Papier 8 Stücke zuschneiden. Auf den Teig legen, eine Lage Bohnen oder Kichererbsen drauf streuen.
3.
Törtchen im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 18 Min. backen, bis der Teig schön braun ist. Dann Bohnen oder Erbsen mit dem Papier rausnehmen. Törtchen auf ein Kuchengitter stürzen, abkühlen lassen.
4.
Vanilleschoten aufschlitzen, Mark rauskratzen und mit den Schoten in einen Topf mit der Milch geben. Erhitzen, vom Herd ziehen. Zucker mit Eigelben, Speisestärke und einem Viertel von der Vanillemilch mit dem Schneebesen gut verquirlen. Das Ganze dann unter ständigem Schlagen unter die übrige Milch (Vanilleschoten vorher rausfischen) im Topf rühren und noch einmal langsam erhitzen. Wenn alles ein bisschen dicker wird und anfängt zu blubbern, vom Herd ziehen. Die Creme muss jetzt kalt werden. Ab und zu durchrühren.
5.
Sahne steif schlagen, dabei Zitronenschale einrühren. Unter die Creme heben. Beeren verlesen. Törtchen aus den Förmchen lösen. Vanillecreme auf die Törtchen verteilen. Beeren auf die Vanillecreme setzen und sofort servieren.