Belgische Waffeln mit Mandarinen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Belgische Waffeln mit Mandarinen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
758
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien758 kcal(36 %)
Protein13 g(13 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K8,2 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin14,2 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium367 mg(9 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren29,2 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin282 mg
Zucker gesamt30 g(120 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
50 g
3
200 g
1 TL
100 ml
100 ml
300 g
Butter zum Einfetten
150 ml
1 Päckchen
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandarineMehlSchlagsahneButterMilchSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Zitronenabrieb mischen und mit der Sahne und Milch abwechselnd unter die Butter-Ei-Masse rühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Mandarinen abtropfen lassen, 1/3 pürieren und unter den Teig heben.
2.
Das Waffeleisen vorheizen und leicht fetten. Etwas Teig hineingeben und nacheinander goldbraun Waffeln backen. Nach Belieben im Ofen bei 80°C Ober- und Unterhitze warm halten.
3.
Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.
4.
Die Waffeln mit einem Klecks Sahne und einigen Madarinenspalten anrichten und mit Puderzucker bestaubt servieren.