Smart snacken

Belgische Waffeln mit Mandarinen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Belgische Waffeln mit Mandarinen

Belgische Waffeln mit Mandarinen - Lecker, knusprig und fluffig zugleich.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
298
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dinkelmehl enthält die Aminosäure Tryptophan, die stimmungsaufhellend wirkt. Außerdem liefert es Ballaststoffe, die die Verdauung fördern und die Darmflora in Schuss halten. Die Mandarinen liefern eine Reihe wertvoller Vitamine; unter anderem sorgen sie mit Pflanzenfarbstoffen und Vitamin A für gesunde Augen und eine strahlende Haut.

Wie wäre es mit Vollkorn-Waffeln? Ersetzen Sie doch mal einen Teil des Mehls durch die Vollkornvariante. Auch ein Essläffel ungesüßter Kakao im Teig passt wunderbar und sorgt für schokoladige Waffeln.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien298 kcal(14 %)
Protein6 g(6 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K3,3 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium158 mg(4 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin113 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
10
Zutaten
100 g Butter
50 g Rohrohrzucker
3 Eier
200 g Dinkelmehl Type 1050
1 TL Zitronenschale
100 ml Milch (3,5 % Fett)
100 ml Schlagsahne
Salz
300 g ungesüßte Mandarinenfilet (Abtropfgewicht; Konserve)
Butter zum Einfetten
150 ml Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
5 g Rohrohr – Puderzucker zum Bestauben
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Waffeleisen, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Butter mit Zucker cremig rühren. Eier trennen und Eigelbe nach und nach unterrühren. Mehl mit Zitronenabrieb mischen und mit Sahne und Milch abwechselnd unter die Butter-Ei-Masse rühren.

2.

Eiweiße steif schlagen und unterheben. Mandarinen abtropfen lassen, 1/3 pürieren und unter den Teig heben.

3.

Waffeleisen vorheizen und leicht fetten. Etwas Teig hineingeben und nacheinander goldbraun zu Waffeln ausbacken. Nach Belieben im vorgeheizten Backofen bei 80°C (Umluft: 60 °C, Gas: Stufe 0–1) warm halten.

4.

Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.

5.

Waffeln mit einem Klecks Sahne und einigen Madarinenspalten anrichten und mit Puderzucker bestäubt servieren.