Beren-Orangengelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beren-Orangengelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
399
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert399 kcal(19 %)
Protein4 g(4 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K20,6 μg(34 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C138 mg(145 %)
Kalium592 mg(15 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin23 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereOrangensaftMilchSchlagsahneZuckerGelatine

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
6 Blätter
125 g
5 Blätter
weiße Gelatine
400 ml
1 TL
100 ml
60 g
100 g
3
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Rote Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren putzen, abbrausen, vier schöne Beeren beiseite legen. Restliche Beeren mit 75 g Puderzucker pürieren. Rote Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze auflösen. 1 EL Erdbeermus mit Gelatine verrühren, unter übriges Püree rühren,
2.
4 hohe Förmchen (Inhalt: etwa 200 ml) kalt ausspülen. Erdbeermus in die Förmchen verteilen und für ca. 2 Stunden kalt stellen, bis die Masse geliert.
3.
Weiße Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangensaft und übrigen Puderzucker verrühren. Gelatine tropfnass bei kleiner Hitze auflösen, mit 3 EL Saft verrühren, dann unter Rühren in den restlichen Saft gießen. Förmchen mit Orangensaft auffüllen, für mindestens 3 Stunden kühl stellen.
4.
Kiwis schälen und mit 3 EL Wasser pürieren, nach Geschmack mit Zucker süßen.
5.
Puddingpulver mit 2 EL Milch glatt rühren. Zucker in einer Pfanne schmelzen, bis er leicht gebräunt ist. Die Sahne und die restliche Milch angießen. Dabei wird der Karamell zunächst fest. Unter Rühren weiter köcheln lassen, bis er sich aufgelöst hat. Das angerührte Puddingpulver angießen, die Sauce noch mal aufkochen und dann erkalten lassen.
6.
Türmchen aus den Formen auf eine Platte stürzen, mit den übrigen Erdbeeren und nach Belieben mit Kiwisauce dekorieren. Die Karamellsauce dazureichen.