Berkshire-Schweinebraten mit grünem Bohnensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Berkshire-Schweinebraten mit grünem Bohnensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Berkshire Schweineschulter mit Schwarte (oder Kurobuta Schweinschulter)
2 EL Öl
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Senf
2 TL Gartenkräuter fein gehackt
100 g Frühstücksspeck sehr dünn geschnitten
Für den Salat
250 g gelbe Bohnen
50 g grüner Bohnenkern
2 Zwiebeln
1 kleiner Radicchio
1 Stiel Minze
¼ Bund Petersilie
Salz
Außerdem
gebratener Frühstücksspeck
Pfeffer
4 EL Weißweinessig
4 EL Öl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrühstücksspeckÖlÖlSenfPetersilieMinze

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 150°C vorheizen. Aus Paprika, Senf Kräutern und Öl eine Marinade herstellen, diese kräftig salzen und den Braten rundum damit einstreichen. In Bacon und anschließend in Alufolie wickeln und auf ein Backblech setzen, für 2-2,5 Std. in den Ofen schieben.
2.
Für den Salat die Bohen waschen, putzen, in Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen, in feine Ringe schneiden. Den Radiccio waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Bohnen im kochenden Salzwasser 6-8 min. blanchieren, 1 min. vor Garzeitende die Zwiebeln und Bohnenkerne zugeben. Abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Kräuter waschen und klein zupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und kurz vor dem Servieren den Salat darin warm schwenken, mit Essig ablöschen, Radiccio zufügen und mit Salz und pfeffer würzen. Den Salat auf Tellern anrichten, das Fleisch aus dem Ofen nehmen, aus Speck und Folie wickeln, in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten, den gebratenen Bacon auf der Schwarte verteilen und servieren.