Berliner Bulettenauflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Berliner Bulettenauflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
kleine Zwiebel
600 g
1
50 g
2 EL
750 g
kleine, gegarte Pellkartoffel
125 g
1 Bund
1 Becher
200 ml
3
Paprikapulver edelsüß
75 g
geriebener Gouda

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Hackfleisch mit Zwiebelwürfeln, Ei und Semmelbröseln gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Hacktleischmasse zu 8 Frikadellen formen und diese in erhitztem Öl rundherum etwa 6 Minuten anbraten. Eine große Auflaufform einfetten.
Die gegarten Kartoffeln pellen und zusammen mit den Buletten und den gewaschenen Cocktailtomaten in der Auflaufform verteilen.
Schnittlauch abspülen, trockentupfen und in Röllchen schneiden, etwas zum Garnieren zurücklassen.
Creme fraiche, Sahne, Eier, Salz, Pfeffer, Paprika und Schnittlauch verrühren, über das Fleisch und den Kartoffeln verteilen und mit Käse bestreuen.
Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben ( Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt), Heißluft: etwa 160°C (nicht vorgeheizt), Gas: Stufe 2- 3 (nicht vorgeheizt), Backzeit: etwa 35 Minuten).
Den Auflauf mit dem zurückgelassenen Schnittlauch bestreuen und servieren.