print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Bienenstich

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bienenstich
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
16
große Stücke
Für den Teig
1
500 g
100 g
1 Päckchen
1 Prise
1 Würfel
frische Hefe 42 g
170 g
Backpapier fürs Blech
Für den Belag
80 g
100 g
100 g
200 g
Für die Füllung
3 Blätter
helle Gelatine
1 Päckchen
½ l
3 EL
1 Päckchen
2 TL
Zitronenschale unbehandelt
250 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerVanillezuckerSalzHefeButter

Zubereitungsschritte

1.
Milch lauwarm werden lassen. Mehl mit Zucker, Vanillezucker und Salz mischen, in der Mitte eine Mulde formen. Hefe zerkrümeln, in der Milch glatt anrühren, in die Mulde geben und 15 Minuten Zeit lassen.
2.
Inzwischen Butter schmelzen und wieder lauwarm abkühlen. Zum Mehl geben und alles kräftig durchkneten. Teig zugedeckt ungefähr 1 Stunde lang ruhen lassen, bis er circa doppelt so groß ist.
3.
Für den Belag Butter, Zucker und Sahne aufkochen. Mandelblättchen untermischen und weiterkochen, bis die Sahne einigermaßen aufgesogen ist. Abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver mit wenig Milch anrühren. Übrige Milch mit Zucker zum Kochen bringen. Pudding nach Packungsaufschrjft zubereiten. Gelatine einzeln in der warmen Masse auflösen. Pudding kalt werden lassen.
4.
Das Backblech mit Backpapier auslegen. Hefeteig nochmals durchkneten, auf dem Blech zu einer etwa 1 1/2 cm dicken Platte ausrollen. Nochmals ungefähr 15 Minuten gehen lassen, Backofen auf 200 Grad vorheizen (auch schon jetzt: Umluft 18o Grad).
5.
Mandelmasse auf dem Teig verstreichen. Teig im Ofen auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten braun backen. Leicht abgekühlt vierteln. Ganz abkühlen lassen und jedes Viertel vorsichtig quer halbieren.
6.
Sahne steif schlagen und unter den Pudding heben. Obere Teigstücke jeweils noch mal vierteln. Untere Teigstücke mit der Vanillesahne bestreichen, obere aufsetzen. Leicht andrücken, ganz durchschneiden. Mögkichst frisch servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schreiben Sie den ersten Kommentar