Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Bierfleisch mit Speck und Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bierfleisch mit Speck und Nudeln
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
Rindergulasch z. B. Schulter
3
2
Pflanzenöl zum Braten
1 EL
200
dunkles Bier
200 g
mehligkochende Kartoffeln
1 EL
1 TL
600 ml
100 g
2 EL
8 Scheiben
1 TL
1 EL
frisch gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen und trocken tupfen. In Würfel schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Das Fleisch portionsweise in heißem Öl scharf anbraten und aus dem Topf nehmen. Im Bratensatz 1 EL Öl die Zwiebeln und Knoblauch kurz anschwitzen, das Tomatenmark unterrühren und mit dem Bier ablöschen. Die Kartoffel schälen, klein würfeln und zusammen mit Paprikapulver und Kümmel und dem Fleisch in den Topf geben. Etwas Brühe angießen so dass das Fleisch knapp bedeckt ist und halb zugedeckt ca. 2,5 Stunden leise schmoren lassen. Ab und zu umrühren und die restliche Brühe angießen.
2.
Währenddessen die Pfifferlinge putzen, halbieren und in 1 EL heißer Butter anbraten. Den Speck in der restlichen Butter braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Pilze, Zitronenabrieb und Petersilie unter das Fleisch mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Speckscheiben und nach Belieben mit Tagliatelle servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Gulasch perfekt anbraten
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar