0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bigosch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Schweinefleisch z. B. Nacken
80 durchwachsener Speck
1 Zwiebel
2 EL Butterschmalz
½ TL Kümmelsamen
1 Lorbeerblatt
1 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver edelsüß
500 ml Fleischbrühe
350 g Kartoffeln
200 g Weißkohl
300 g Sauerkraut Dose
200 g Steinpilze
1 Knoblauchzehe
200 g Würste (Krakauer)
250 g saure Sahne
3 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
getrockneter Majoran
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vorbereitung
2.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und mundgerecht würfeln. Den Speck ca. 0,5 cm klein würfeln. Die Zwiebel häuten und ebenso klein würfeln.
3.
Zubereitung
4.
Das Schmalz im Duromatic erhitzen und darin die Zwiebel und den Speck bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten anschwitzen. Das Fleisch zugeben und bei höherer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Den Kümmel, Lorbeer, Tomatenmark und Paprika einrühren. Mit der Brühe aufgießen und den Duromatic verschließen. Bis zum 2. Ring Hitze zuführen und ca. 7 Minuten garen. Danach vom Herd nehmen und langsam abdampfen lassen.
5.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in größere Stücke schneiden. Den Kohl waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Sauerkraut abtropfen lassen und grob hacken. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch häuten und fein hacken. Die Wurst längs halbieren und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden.
6.
Den Deckel des abgekühlten Duromatic öffnen und das Gemüse samt Kartoffeln und Wurst untermengen. Evtl. noch etwas Brühe nachgießen und nochmals verschließen. Weitere ca. 5 Minuten auf 2. Stufe garen. Danach wieder abkühlen und abdampfen lassen.
7.
Die Saure Sahne mit der Petersilie verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Das Bigosch mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken und mit der Sahne servieren. Dazu passt ein kräftiges Bauernbrot.