print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Seelenwärmer

Birnen-Apfel-Auflauf mit Nüssen

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Birnen-Apfel-Auflauf mit Nüssen

Birnen-Apfel-Auflauf mit Nüssen - Die gesunde Süßigkeit wärmt von innen.

Health Score:
Health Score
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
448
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank Quark und Eiern ist die gesunde Süßspeise reich an hochwertigem Eiweiß, das die Muskeln stärkt. Quark enthält zudem viel Calcium, das für gesunde Knochen und Zähne benötigt wird. Birnen punkten mit dem Mineralstoff Kalium, der für Muskel- und Nervenfunktion unerlässlich ist. 

Beim Obst können Sie nach Belieben variieren: Wie wäre es zum Beispiel im Sommer mit Beeren und im Winter mit Feigen? Der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Auch die Haselnüsse können Sie austauschen, beispielsweise durch Walnüsse oder Mandeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien448 kcal(21 %)
Protein17 g(17 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin28,8 μg(64 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium413 mg(10 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin197 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
45 g
Butter (zimmerwarm))
40 g
1
1
½
Bio-Zitrone (Saft und Abrieb)
3
250 g
Quark (20 % Fett i. Tr.)
80 g
30 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterBirneApfelBio-ZitroneEiQuark

Zubereitungsschritte

1.

4 ofenfeste kleine Auflaufförmchen mit 5 g Butter auspinseln und mit 5 g Zucker ausstreuen.

2.

Birne und Apfel waschen, vierteln, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Mit 2 EL Zitronensaft vermengen und in den Formen auslegen.

3.

Restliche Butter mit übrigem Zucker und Zitronenabrieb cremig rühren. Eier trennen und Eigelbe nach und nach unter die Buttercreme rühren. Quark abtropfen lassen und mit der Hälfte der Nüsse und dem Grieß ebenfalls unterrühren.

4.

Eiweiße mit 1 EL Zitronensaft steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Masse in die Förmchen füllen und mit restlichen Nüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und noch warm servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar