Birnen-Reiskuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnen-Reiskuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
5988
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.988 kcal(285 %)
Protein111 g(113 %)
Fett222 g(191 %)
Kohlenhydrate838 g(559 %)
zugesetzter Zucker322 g(1.288 %)
Ballaststoffe42,6 g(142 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D8,7 μg(44 %)
Vitamin E26 mg(217 %)
Vitamin K83,9 μg(140 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂3 mg(273 %)
Niacin32,3 mg(269 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure425 μg(142 %)
Pantothensäure7,7 mg(128 %)
Biotin85,9 μg(191 %)
Vitamin B₁₂7,7 μg(257 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium4.074 mg(102 %)
Calcium1.507 mg(151 %)
Magnesium428 mg(143 %)
Eisen14,2 mg(95 %)
Jod185 μg(93 %)
Zink12,2 mg(153 %)
gesättigte Fettsäuren119,6 g
Harnsäure411 mg
Cholesterin1.379 mg
Zucker gesamt580 g

Zutaten

für
1
Zutaten
500 ml
150 g
100 g
½
1 Stück
unbehandelte Zitronenschale
150 g
½ TL
50 g
gemahlene Mandelkerne geschält
1 Prise
4
50 g
100 g
kalte Butter
250 g
1 EL
60 g
Mehl für die Arbeitsfläche
weiche Butter für die Springform
Puderzucker zum Bestauben
Für die Birnen
6
Birnen z. B. Williams Christ
2 EL
150 g
2 EL
300 ml
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchRicottaZuckerZuckerButterRosinen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Milch in einen Topf geben. Den Reis, 50 g Zucker, die Zimtstange und die Zitronenschale zufügen. Aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Den Herd ausschalten und weitere 20 Minuten ausquellen lassen. Den Reis lauwarm abkühlen lassen.
2.
Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver, den Mandeln und dem Salz mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Ein Ei, den Puderzucker und die kalte Butter in Stückchen hinein geben. Alles schnell zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
3.
Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Den Teig noch einmal kurz durchkneten und auf bemehlter Fläche in Formgröße ausrollen. Die gebutterte Form damit auslegen, dabei einen Rand formen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
5.
Die übrigen Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen, dabei 2 EL Zucker und eine Prise Salz einrieseln lassen. Die Eigelbe mit dem gut abgetropften Ricotta, dem restlichen Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Den abgekühlten Milchreis unterrühren (Zimtstange und Zitronenschale vorher entfernen). Den Eischnee und die Rosinen unterheben. Die Reis-Creme auf den Mürbeteig füllen und glatt streichen.
6.
Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Falls nötig, mit Alufolie abdecken.
7.
Anschließend die Reistorte aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
8.
Für die Birnen diese schälen, halbieren, das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher ausstechen und die Birnenhälften mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, von der Kochstelle nehmen, die Butter unterrühren, wieder auf den Herd stellen und die Birnen dazugeben. Im Karamell schwenken, mit dem Marsala ablöschen und bei schwacher Hitze 3 Minuten dünsten. Gelegentlich mit dem Sud beträufeln. Die Birnen herausnehmen, das Quittengelee unterrühren und den Sud sirupartig einköcheln lassen.
9.
Die karamelisierten Birnen auf die Torte geben und mit Puderzucker bestauben. Den Reiskuchen in Stücke geschnitten und mit etwas Birne servieren.