Backen mit Vollkorn

Birnen-Schokokuchen mit Haselnüssen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Birnen-Schokokuchen mit Haselnüssen

Birnen-Schokokuchen mit Haselnüssen - Fruchtige Komposition aus Schokolade, Birnen und Nüssen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
359
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Birnen punkten mit B-Vitaminen, allen voran Riboflavin, welches im gesamten Stoffwechsel eine wichtige Rolle spielt. Als kleiner Geheimtipp zählen die Früchte bei Migräne, denn Riboflavin kann bei manchen Patienten für Besserung sorgen.

Um sicherzugehen, dass der Birnen-Schokokuchen mit Haselnüssen durchgebacken ist, sollten Sie eine Stäbchenprobe durchführen. Hierzu mit einem Holzspieß (zum Beispiel Zahnstocher) in den Kuchen stechen und wieder herausziehen. Bleibt noch Teig daran kleben, dann backen Sie den Schokokuchen für weiter 5–10 Minuten und führen die Probe erneut durch.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien359 kcal(17 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker13,8 g(55 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Kalorien357 kcal(17 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K5,8 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium456 mg(11 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin106 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g
2
2 EL
175 g
Zartbitterkuvertüre (mindesten 70 % Kakaogehalt)
180 g
150 g
Apfelmus (ohne Zucker)
4
100 g
80 g
100 g
2 EL
2 TL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (24 cm Durchmesser), 1 Topf, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Haselnüsse hacken und einer heißen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Wieder abkühlen lassen.

2.

Birnen waschen, halbieren, Kernhaus herausschneiden und Birnenhälften mit Zitronensaft beträufeln.

3.

Kuvertüre mit einem Messer grob hacken. Zusammen mit Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen und anschließend wieder leicht abkühlen lassen.

4.

Apfelmus mit Eier und Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Schokoladenbutter zugeben und unterrühren. Mehle mit Kakao und Backpulver vermischen und unter die Schokoladenmasse rühren. Haselnüsse (bis auf 2 EL zum Garnieren) untermengen und Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. 

5.

Teig glatt streichen und mit Birnenhälften (Schnittfläche nach unten) belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2–3) 25 Minuten backen. Kuchen sollte innen noch schön saftig und weich sein. Aus dem Ofen nehmen, einige Minuten abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen, mit den übrigen Nüssen bestreuen.