print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Birnen-Schokokuchen mit Pistazien

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Birnen-Schokokuchen mit Pistazien
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Blech (Springform (24 cm))
Für den Teig
1 Dose
Birnenhälfte ca. 825 ml Inhalt
100 g
200 g
200 g
4
1 Spritzer
50 ml
350 g
2 TL
3 EL
Außerdem
Butter für die Form
Mehl für die Form
125 g
2 EL
Pistazien ungesalzen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BirnenhälfteZartbitterschokoladeButterZuckerEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Eine Springform ausbuttern und mit Mehl bestauben. Die Birnen abtropfen lassen. Die Schokolade hacken. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier und 1 Prise Salz unterrühren. Dann die Milch und den Zitronensaft zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen und auf die Eier-Butter-Masse sieben. Die gehackte Schokolade unterheben. Die Hälfte des Teigs in die Form geben. Die Birnenhälften in Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen, den restlichen Teig darauf geben und gleichmäßig verstreichen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen!) Den fertigen Kuchen herausnehmen, kurz auskühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und auskühlen lassen.
2.
Die Zartbitter-Kuvertüre hacken, schmelzen, temperieren und über den Kuchen gießen. Mit den Pistazien bestreuen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar