Birnen-Tarte-Tartin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnen-Tarte-Tartin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
2934
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.934 kcal(140 %)
Protein16 g(16 %)
Fett154 g(133 %)
Kohlenhydrate374 g(249 %)
zugesetzter Zucker200 g(800 %)
Ballaststoffe24,7 g(82 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K51 μg(85 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C65 mg(68 %)
Kalium1.181 mg(30 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren97,8 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin400 mg
Zucker gesamt283 g

Zutaten

für
1
Zutaten
5 Birnen
1 Zitrone Saft
¼ TL Zimt
1 Prise gemahlener Ingwer
75 g weiche Butter
200 g Zucker
275 g Blätterteig Kühlregal
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigZuckerButterIngwerBirneZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Birnen waschen, schälen, vierteln und das Kernhaus herausschneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Zimt und einer Prise Ingwer mischen. Eine große Tarteform (oder 4 kleine Förmchen à ca. 12 cm ⌀) dick mit 50 g Butter ausstreichen. Auf die Butter eine dicke Schicht Zucker (ca. 100 g) streuen und die Birnenstücke dicht nebeneinander darauf setzen.
2.
Die Kuchenform bei mittlerer Hitze auf dem Herd etwa 15 Minuten erwärmen und vom Herd ziehen, wenn der Zucker zu karamellisieren beginnt, kurz abkühlen lassen, dann den restlichen Zucker aufstreuen und den Rest der Butter in Flöckchen darauf verteilen.
3.
Den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Den Blätterteig in Größe der Pfanne(n) ausschneiden und auf die Birnen legen. Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, vorsichtig stürzen und lauwarm servieren.