Birnen Tarte tatin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnen Tarte tatin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
1 Zweig Rosmarin
400 g Birnen
4 EL Puderzucker
2 EL Öl
85 g Walnusskerne oder Pinienkerne
1 Blätterteig (Kühlregal/ 32cm ⌀)
Außerdem
200 g Schlagsahne
1 Packung Sahnesteif
1 Packung Vanillezucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BirneSchlagsahneWalnusskernÖlVanillezuckerRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Rosmarin waschen, trocken schütteln. Die Birnen waschen, halbieren, entkernen und in 1 cm dicke Spalten schneiden. Den Puderzucker in einer Ofenfesten Pfanne hellbraun karamellisieren und Birnen, Öl. Rosmarinnadeln und Pinienkerne (Walnüsse) in die Pfanne geben, unter Schwenken karamellisieren lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Blätterteig auf den Pfanneninhalt legen.

2.

Mit Hilfe eins Bratenwenders die Ränder vorsichtig nach unten zum Pfannenboden drücken. Die Pfanne in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 200-220°C ca. 20-25 Min. backen. Die Tarte aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und vorsichtig auf eine Kuchenplatte stürzen. Mit geschlagener Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite