Birnenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g Mehl
150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Außerdem
1 große Dose Williams Christ Birne
125 g frische Brombeere
1 Msp. Safran
Minze
200 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterZuckerBrombeereVanillezuckerEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Brombeeren und die Minzeblättchen waschen, trocken tupfen/schütteln.
2.
Weiche Butter mit Salz und Zucker schaumig rühren, Eier unterrühren und Mehl mit Backpulver einrühren.
3.
Die Birnen gut abtropfen, den Saft auffangen. Den Teig in eine gefettete Form füllen. Die Birnen dann mit der Wölbung nach unten und zum Formrand zeigend in den Teig setzen und leicht andrücken. Zwischen die Birnenspalten am Rand entlang je eine Brombeere auf den Teig setzen und im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 40-50 Min. backen.
4.
In der Zwischenzeit den Birnensaft mit Safran auf die Hälfte einkochen lassen. Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen.
5.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
6.
Den Kuchen in Stücke schneiden, mit der Minze und Birnensirup garnieren und mit Sahne und Brombeeren servieren.