Birnenkuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Birnenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein5,1 g(5 %)
Fett16,17 g(14 %)
Kohlenhydrate34,28 g(23 %)
zugesetzter Zucker12,47 g(50 %)
Ballaststoffe1,46 g(5 %)
Vitamin A140,38 mg(17.548 %)
Vitamin D0,59 μg(3 %)
Vitamin E2,64 mg(22 %)
Vitamin B₁0,05 mg(5 %)
Vitamin B₂0,19 mg(17 %)
Niacin0,69 mg(6 %)
Vitamin B₆0,02 mg(1 %)
Folsäure17,1 μg(6 %)
Pantothensäure0,08 mg(1 %)
Biotin2,21 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,45 μg(15 %)
Vitamin C3,8 mg(4 %)
Kalium132,76 mg(3 %)
Calcium86,59 mg(9 %)
Magnesium17,36 mg(6 %)
Eisen0,96 mg(6 %)
Jod17,8 μg(9 %)
Zink0,35 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren8,53 g
Cholesterin81,51 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
Mehl für die Form
1
unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
2
reife Birnen
150 g
1 Prise
150 g
4
150 g
2 EL
2 TL
2 TL
frisch geriebener Ingwer
40 g
gemahlene Mandelkerne
Milch nach Bedarf
100 g
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMandelkernIngwerSchlagsahneButter

Zubereitungsschritte

1.
Die Kastenform gut einfetten und ausmehlen. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Zitrone abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben, dann auspressen. Die Birnen waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
3.
Die Butter mit Salz und Zucker cremig rühren, nach und nach die Eier unterschlagen, bis die Masse schaumig ist. Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, esslöffelweise unter die Schaummasse rühren. Anschließend den Zitronenabrieb, den Ingwer und Milch nach Bedarf sowie die Mandeln zugeben, bis der Teig schwer vom Löffel reißt.
4.
Den Teig in die Form füllen, die Birnen darauflegen und leicht eindrücken. Ca. 1 Stunde goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!). Den Kuchen 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus der Form nehmen und vollständig erkalten lassen.
5.
Die Kuvertüre mit der Sahne über einem Wasserbad schmelzen und über den fertigen Birnen-Ingwer-Kuchen träufeln und servieren.