Smart snacken

Birnenküchlein

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Birnenküchlein

Birnenküchlein - Klein und fein: fruchtig-süßes Gebäck.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
388
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mandeln punkten mit pflanzlichem Eiweiß sowie gesunden ungesättigten Fettsäuren. Vollkornmehl bringt verdauungsfördernde Ballaststoffe.

Probieren Sie die Küchlein auch mal mit Äpfeln anstatt Birnen, das schmeckt ebenfalls richtig lecker!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien388 kcal(18 %)
Protein7 g(7 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium370 mg(9 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin90 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium371 mg(9 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin100 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g
Dinkel-Vollkornmehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
50 g
gehackte Mandelkerne
50 g
20 g
1
130 g
Butter (kalt)
2
reife Birnen
100 ml
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Mandeln, Zucker und Kakaopulver mischen und auf die Arbeitsfläche häufen.

2.

In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde drücken und das Eigelb hineingeben. 125 g Butter in Stücken um die Mulde herum verteilen und alles mit einem Messer durchhacken. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und zur Kugel geformt in Frischhaltefolie gewickelt für mindestens 30 Minuten kühl stellen.

3.

Inzwischen Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.

4.

Birnen mit Birnensaft in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Speisestärke mit 3 EL kaltem Wasser anrühren. Zur Birnenmischung geben, erneut aufkochen lassen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

5.

6 ofenfeste Förmchen (6 cm Ø) mit restlicher Butter auspinseln.

6.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. 6 Kreise (6 cm Ø) ausstechen und in die Förmchen legen. Aus dem restlichen Teig 6 breite Streifen (6 x 16 cm) ausschneiden und den Rand der Förmchen damit auskleiden.

7.

Birnenkompott in die Förmchen füllen und Küchlein im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3 ) 20–25 Minuten backen.