Birnenstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnenstrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
254
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert254 kcal(12 %)
Protein4,7 g(5 %)
Fett8,1 g(7 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BirneZuckerButterRosinenÖlSchlagsahne

Zutaten

für
10
Für den Teig:
200 g
1
4 EL
lauwarmes Wasser
20 g
Für die Füllung:
1 kg
säuerliche Birnen
40 g
80 g
100 g
1 TL
2 EL
1
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig alle Zutaten zu einem weichen nicht klebenden Teig verkneten.
2.
Die Oberfläche mit Öl bestreichen und den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
3.
Den Teig auf einem großen bemehlten Tuch zu einem großen Rechteck ausrollen, dann mit den Händen (über die Handrücken) so dünn wie möglich ausziehen.
4.
Für die Füllung Birnen waschen, schälen und halbieren. Kerngehäuse entfernen und die Birnen blättrig schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
5.
Butter in einer Pfanne erhitzen und Semmelbrösel goldgelb darin braten. Die Semmelbrösel auf dem Teig verteilen. 5 cm am Rand frei lassen.
6.
Die Birnen auf dem Teig verteilen. Zucker und Zimt darauf streuen. Rosinen waschen, trocken tupfen und auf die Birnen streuen.
7.
Das Tuch mit dem Strudelteig an der langen Kante hochheben und den Strudel aufwickeln.
8.
>Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Strudel mit der Teigkante nach unten auf das Backblech legen.
9.
Eigelb und Sahne verrühren und den Teig damit bestreichen.
10.
Den Strudel im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 190°, Gasherd: Stufe 2-3) 40 Minuten backen.
Zubereitungstipps im Video