Birnentarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnentarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
3008
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.008 kcal(143 %)
Protein39 g(40 %)
Fett167 g(144 %)
Kohlenhydrate337 g(225 %)
zugesetzter Zucker90 g(360 %)
Ballaststoffe37,8 g(126 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D6,4 μg(32 %)
Vitamin E13,1 mg(109 %)
Vitamin K71 μg(118 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin14,1 mg(118 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure261 μg(87 %)
Pantothensäure5,3 mg(88 %)
Biotin72,3 μg(161 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C125 mg(132 %)
Kalium2.297 mg(57 %)
Calcium331 mg(33 %)
Magnesium275 mg(92 %)
Eisen20,1 mg(134 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink8,4 mg(105 %)
gesättigte Fettsäuren96,6 g
Harnsäure342 mg
Cholesterin922 mg
Zucker gesamt231 g

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
Dinkelmehl (Type 1050)
100 g
50 g
1
½ TL
3
säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)
3
Birnen (z. B. Abate, Conference)
1
Zitrone davon der Saft
200 g
1
1 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneDinkelmehlButterZuckerZuckerEi

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und Salz einen Mürbeteig kneten. In Folie wickeln und 1 Std. kalt stellen. Den Teig dünn ausrollen und eine Tarteform damit auslegen geben, dabei einen Rand hochziehen. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
2.
Sahne, Eigelb und Zucker mischen.
3.
Äpfel und Birnen waschen, schälen, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Die Obstspalten dachziegelartig auf dem Boden verteilen. In den Backofen schieben und ca. 20 Min. backen. Backofen kurz öffnen und den Sahne-Guss über das Obst verteilen. Backofen wieder schließen und die Tarte in weiteren 20-25 Min. goldgelb backen. Zum Schluss Puderzucker darüber streuen und bei Grillfunktion karamellisieren lassen. Dann aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach Belieben lauwarm oder kalt servieren.