Biskuit-Cremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuit-Cremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Für den dunklen Biskuitboden
6
6
150 g
1 Päckchen
80 g
½ TL
60 g
60 g
Für die Füllung und zum Bestreichen
l
5 Blätter
weiße Gelatine
60 ml
1 Päckchen
2 EL
Für die Schokoladencreme
100 g
100 g
60 g
20 ml
16
schöne Weintrauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerMehlKakaopulverWeißweinButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen.
2.
Den Boden einer Springform ausfetten.
3.
Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren.
4.
Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist.
5.
Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
6.
Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und dem Kakaopulver über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben.
7.
Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glattstreichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (175°) 25-30 Min. backen. (Nadelprobe machen)
8.
Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, vorsichtig mit einem dünnen Messer vom Rand der Springform lösen, auf ein Küchengitter stürzen und erkalten lassen und mindestens 2 Std. ruhen lassen.
9.
Sahne mit Vanillezucker und Zucker sehr steif schlagen, die Hälfte der Sahne abnehmen und in den Kühlschrank stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken mit dem Wein in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze auflösen. Mit etwas Sahne mischen, dann alles unter die zweite Hälfte der Sahne heben und im Kühlschrank halbfest werden lassen.
10.
Für die Schokoladencreme Kuvertüre grob zerkleinern und im Wasserbad auflösen, etwas abkühlen lassen.
11.
Butter mit Puderzucker schaumig schlagen und mit dem Cognac unter die Kuvertüre rühren.
12.
Den Biskuitboden 2 x quer durchschneiden.
13.
Den unteren Boden mit der Schokoladencreme bestreichen, den mittleren Boden darauf setzen, diesen mit der Wein-Sahne-Creme bestreichen, den oberen Boden oben aufsetzen und die ganze Torte mit der restlichen Sahne überziehen und mittels eines Spritzbeutels mit grosser Sterntülle verzieren. Die Weintrauben gleichmässig am Rand verteilen, Schokoladenspäne in die Mitte der Torte streuen und den unteren Rand der Torte mit Krokant verzieren.
 
Die Torte ist super lecker!!! Die Creme ist sehr dünn, aber aufgrund des saftigen Boden ausreichend. Falls mehr Füllung gewünscht ist, einfach die doppelte Menge zubereiten ;D Gaumenschmaus...