Biskuit-Eisparfait mit Johannisbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuit-Eisparfait mit Johannisbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 5 h 50 min
Fertig
Kalorien:
2326
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.326 kcal(111 %)
Protein52 g(53 %)
Fett157 g(135 %)
Kohlenhydrate174 g(116 %)
zugesetzter Zucker121 g(484 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D13,7 μg(69 %)
Vitamin E10,7 mg(89 %)
Vitamin K55,9 μg(93 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure265 μg(88 %)
Pantothensäure6,3 mg(105 %)
Biotin99,1 μg(220 %)
Vitamin B₁₂7,4 μg(247 %)
Vitamin C98 mg(103 %)
Kalium1.607 mg(40 %)
Calcium572 mg(57 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod44 μg(22 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren84,8 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin1.596 mg
Zucker gesamt151 g

Zutaten

für
1
Zutaten
5 Eier
1 Vanilleschote
100 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
400 ml Schlagsahne
6 Löffelbiskuits
250 g Johannisbeeren

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen und das Eiklar in eine große Schüssel geben und kalt stellen. Die Eigelbe in einen Schlagkessel geben. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Zusammen mit dem Puderzucker zu den Eigelben geben. auf einem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen dick-schaumig schlagen. Anschließend zum schnelleren Abkühlen in Eiswasser kalt schlagen.
2.
Als nächstes die Sahne steif schlagen und unter die kalte Eiercreme ziehen. Das Eiklar mit dem Zitronensaft steif schlagen und den Eischnee unter die Eismasse heben. Die Creme halbieren, die Löfellbiskuits zerbröseln und unter eine Hälfte der Eismasse heben.
3.
Die Johannisbeeren waschen, abtrocknen und von den Rispen streifen. Grob pürieren und unter die zweite Hälfte der Eiscreme streichen.
4.
Die Hälfte der hellen Creme in eine mit Frischhaltefolie ausgekleidete Kastenform streichen, die Johannisbeercreme darüber streichen und mit der restlichen hellen Creme abschließen. Mit Folie abdecken und für ca. 5 Stunden in das Gefrierfach stellen.
5.
Die Form auf eine Platte stürzen, die Folie abziehen und das Parfait nach Belieben mit angefrohrenen Himbeeren garnieren. In Stücke geschnitten servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite