Biskuit-Mokka-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuit-Mokka-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Butter
200 g Zucker
2 Eier
30 g löslicher Kaffee
300 g Löffelbiskuit
je 4-5 EL Rum und Preiselbeerkonfitüre
Schoko-Kaffeebohne zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerKaffeeEi
Produktempfehlung

Man kann die Biskuit-Mokka-Torte auch anstelle der Mokka-Schokoladenbohnen mit Sahnetupfen verzieren.

Zubereitungsschritte

1.

Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die beiden Eier dazugeben und zum Schluß den in wenig heißem Wasser aufgelösten und abgekühlten löslichen Kaffee tröpfchenweise unterrühren.

2.

Den Boden einer Springform von 24 cm Durchmesser dicht mit Löffelbiskuits auslegen. Mit etwas Rum beträufeln und erst mit ein wenig Preiselbeerkonfitüre, dann mit etwas Mokkacreme bestreichen und erneut mit Löffelbiskuits bedecken. So fortfahren, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Den Abschluß bilden Löffelbiskuits. Den Kuchen über Nacht kühl stellen.

3.

Am nächsten Tag den Springformrand lösen, den Kuchen auf eine Tortenplatte heben und mit der restlichen Mokkacreme bestreichen. Mit kleinen Mokka-Schokoladenbohnen garnieren und bis zum Servieren kalt stellen.