Biskuit-Sahnetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuit-Sahnetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
7 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Biskuit
3 Eier
1 EL heißes Wasser
75 g Zucker
75 g Mehl
15 g Speisestärke
1 gestr. TL Backpulver
100 g gehackte Zartbitterkuvertüre
Für die Füllung
5 Blätter weiße Gelatine
5 Blätter rote Gelatine
4 Eigelbe
160 g Zucker
375 ml roter Sekt
100 ml Erdbeersaft (aus ca. 150 g pürierten und passierten Erdbeeren)
250 ml Schlagsahne
Für die Garnitur
300 ml Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
30 g geröstete Mandelblättchen
10 Zuckerdoppelherzen
1 Zuckerherz
1 Zucker-Glückskäfer
Kakaopulver zum Besieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Biskuit die ganzen Eier mit Wasser und Zucker in eine Rührschüssel geben. Auf höchster Stufe ca. 7 Minuten weißschaumig rühren. Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver mischen, sieben und auf kleinster Stufe langsam in die Masse einarbeiten. Zum Schluss die Kuvertüre unterheben. Die Masse in die nur am Boden gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C, mittlere Schiene ca. 25-30 Min. backen. In der Form gut auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen und 1 x quer durchschneiden.
2.
Für die Creme beide Gelatinesorten in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe mit dem Zucker verrühren, in eine Kasserolle geben, Sekt und Erdbeersaft zufügen. Unter ständigem Rühren bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen (keinesfalls Kochen!), damit die Eigelbe etwas abbinden. Die ausgedrückte Gelatine unter Rühren in der heißen Creme auflösen, abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und sobald die Creme zu gelieren beginnt mit dem Schneebesen locker unter die Weincreme heben.
3.
Den ersten Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, mit einem Tortenring versehen und die Weincreme einfüllen. Die Oberfläche glatt streichen. Den zweiten Boden auflegen und im Kühlschrank 4-5 Stunden fest werden lassen. Die gut gekühlte Torte aus dem Ring lösen.
4.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die Torte mit 2/3 der Sahne ringsum einstreichen. Den Rand mit den gerösteten Mandelblättchen einstreuen. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Nr. 10 geben und an den Rand kleine Tupfen und in die Mitte 3 Rosetten spritzen. Die Zuckerdoppelherzen versetzt auf die kleinen Tupfen setzen, das große Herz und die Glückskäfer auf die Rosetten setzen. Den Rand der Torte leicht mit Kakao besieben, gut gekühlt servieren.