0

Biskuitkuchen mit Schokoladencreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuitkuchen mit Schokoladencreme
0
Drucken
anspruchsvoll
Schwierigkeit
1 h
Zubereitung
 • Fertig in 4 h 35 min
Fertig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 1 halbrunde Backform
Für den Teig
4
100 g
1 Prise
1 Msp.
abgeriebene Zitronenschale unbeahndelt
100 g
2 EL
50 g
geschmolzene Butter
3 EL
Für die Schokoladencreme
250 ml
1 EL
½ Päckchen
40 g
200 g
weiche Butter
20 g
Kakaopulver zum Bestauben
Goldkugel zum Verzieren
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Teig die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers, dem Salz und der Zitronenschale schaumig rühren. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, dabei nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen. Mit einem Schneebesen die Eigelbcreme vorsichtig unter den Eischnee ziehen. Das Mehl mit der Speisestärke mischen, auf die Schaummasse sieben und mit der Butter unterziehen. Die Form mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und im Ofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Video Tipp
Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Schritt 2/4
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form stürzen, Vorsichtig das Papier abziehen (nach Bedarf mit Wasser bepinseln, so dass es sich besser lösen lässt) und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Anschließend die Enden abschneiden und den Kuchen senkrecht aufstellen. Am Rand entlang mit dem Likör beträufeln und tränken.
Schritt 3/4
Aus der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver nach Packungsangabe einen Pudding kochen und auskühlen lassen. Die Zartbitterschokolade über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren, dann die geschmolzene, abgekühlte Schokolade unterziehen. Zuletzt löffelweise den erkalteten Pudding unterrühren (die Puddinghaut ggf. vorher entfernen). Etwa die Hälfte der Creme abnehmen und kalt stellen. Mit der restlichen Creme den Kuchen einstreichen. Die kalt gestellte Creme in einen Spritzbeutel mit glatter, dünner Tülle füllen und damit den Kuchen verzieren. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.
Schritt 4/4
Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestauben und nach Belieben mit Goldkugeln verzieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

PHONECT Handmixer 2-in-1 Abnehmbarer Küchenmaschine, 5-Gang-Handrührgerät mit Turbo und Easy-Eject-Taste, inklusive robuster Schläger, Teighaken und Edelstahl-Schüssel, 3.5L, Schwarz
VON AMAZON
44,79 €
Läuft ab in:
CARRERA Wasserkocher No 551, Edelstahl, Temperatureinstellung, Warmhaltefunktion, 1,7 l
VON AMAZON
78,40 €
Läuft ab in:
Aimjerry Gedächtnis Schaum Sitzkissen Rückenkissen Kissen verfügt über Einen Atmungsaktiven Abnehmbaren Bezug mit Reißverschluss
VON AMAZON
20,79 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages