Biskuitkuchen mit Schokosauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuitkuchen mit Schokosauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
160 g
Eiweiß (von 5-6 Eiern)
½ TL
Weinstein-Backpulver aus dem Reformhaus
¼ TL
150 g
90 g
1 TL
Puderzucker zum bestäuben
1 Flasche
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMehlBourbon-VanilleSalz

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 175° vorheizen. Eiweiße schaumig schlagen. Backpulver und Salz dazugeben und die Masse weiter schlagen. Wenn sie fest wird, etwa 50 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. 1 EL kaltes Wasser unterheben. Die übrigen 100 g Zucker mit Mehl und Vanille mischen, nach und nach über den Eischnee streuen und nur ganz locker unterheben.

2.

Den Teig sofort in die Form (Spezialform für Angel-Cake oder eine beschichtete Kranzform) geben und im Backofen etwa 30 Min. backen. Form umgedreht auf ein Kuchengitter setzen und den Kuchen noch in der Form auskühlen lassen. Den Kuchen erst dann vorsichtig aus der Form lösen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben. Kuchenstücke mit Zwetschgenkompott oder Schokoladensauce servieren.