Biskuitrolle à la Bellini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuitrolle à la Bellini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 10 min
Fertig
Kalorien:
104
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien104 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium185 mg(5 %)
Calcium8 mg(1 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
8
Zum Servieren
5 Pfirsiche
40 ml Pfirsichlikör
Für die Füllung
200 ml Sekt
3 Eiweiß
1 Prise Salz
40 g Zucker
1 EL Vanillezucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SektZuckerVanillezuckerPfirsichSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech (ca. 30x40 cm) mit Backpapier belegen.
2.
Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz und 2 EL Zucker zu steifem, schnittfestem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker schaumig quirlen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse setzen. Das Mehl mit der Stärke mischen und darüber sieben. Alles mit einem Teigschaber oder Löffel zu einem luftigen Teig unterheben. Dünn und gleichmäßig auf das Backblech streichen und Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.
3.
Danach auf ein weiteres Backpapier stürzen und das mit gebackene Papier mit kaltem Wasser bestreichen und abziehen. Den Biskuit eng aufrollen und auf die Naht gelegt auskühlen lassen.
4.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Pfirsichsaft in einem kleinen Topf erwärmen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Den Sekt dazu gießen, in eine Schale umfüllen und in den Kühlschrank stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.
5.
Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Unter ständigem Schlagen den Zucker und Vanillezucker dazu rieseln lassen und weiter schlagen, bis die Masse schnittfest ist. Etwa 1/3 vom Eischnee zum Sektgelee geben und glatt rühren. Den restlichen Eischnee locker unterheben.
6.
Den Biskuit ausbreiten und dünn mit der Creme bestreichen. Wieder einrollen und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
7.
Die Pfirsiche waschen und 4 Stück halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Den übrigen Pfirsich vom Stein befreien und das Fruchtfleisch mit dem Likör pürieren.
8.
Zum Servieren die Biskuitrolle aus dem Kühlschrank nehmen, in Scheiben schneiden und in kleinen Türmchen abwechselnd mit Pfirsichen und Pfirsichsauce anrichten.