Biskuitrolle mit Cremefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuitrolle mit Cremefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
4 Eier
75 g Puderzucker
130 g Mehl
1 EL Speisestärke
Zucker zum Bestreuen
Für die Buttercreme
150 ml Milch
30 g Mehl
200 g weiche Joghurtbutter
150 g Puderzucker
2 EL Weinbrand
100 g gemahlene Walnüsse
1 Päckchen Vanillezucker
125 g dunkle Kuvertüre
zum Garnieren
kandierte Kirschen
Marzipanblatt
Walnusskerne
Kakaopulver zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtbutterMilchWalnussVanillezuckerEiZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen. Eigelb mit 2 Esslöffeln Puderzucker zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Eiweiß sehr steif schlagen, dabei den restlichen Puderzucker einrieseln lassen. Mehl und Speisestärke sieben und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Eigelbcreme heben.
2.
Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verstreichen. Im heißen Ofen etwa 10 Minuten hellgelb backen.
3.
Biskuitboden darauf stürzen, Backpapier abziehen und den Biskuit mit Hilfe des Küchentuchs einrollen. Abkühlen lassen.
4.
Die Milch mit dem Mehl glatt rühren, einmal aufkochen und erkalten lassen. Joghurt-Butter und Puderzucker schaumig schlagen. Die Hälfte der Buttercreme mit 1 Esslöffel Weinbrand, den gemahlenen Walnüsse und dem Vanillinzucker gut verrühren, dann die kalte Milchcreme unterschlagen. Biskuit auseinander rollen, mit der Nussbuttercreme bestreichen und wieder aufrollen.
5.
Die Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und mit der restlichen Buttercreme und dem übrigen Weinbrand verrühren. Biskuitrolle mit der Schokoladen-Buttercreme bestreichen. Mit kandierten Kirschen, Marzipanblättern und Walnusskörnen dekorieren und mit Kakao bestäuben, mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.