Biskuitrolle mit Himbeerfüllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Biskuitrolle mit Himbeerfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 42 min
Fertig
Kalorien:
3361
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.361 kcal(160 %)
Protein108 g(110 %)
Fett183 g(158 %)
Kohlenhydrate316 g(211 %)
zugesetzter Zucker178 g(712 %)
Ballaststoffe28,5 g(95 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D8,9 μg(45 %)
Vitamin E35,8 mg(298 %)
Vitamin K34,5 μg(58 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin27,9 mg(233 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure370 μg(123 %)
Pantothensäure8,3 mg(138 %)
Biotin95,9 μg(213 %)
Vitamin B₁₂5,6 μg(187 %)
Vitamin C80 mg(84 %)
Kalium2.346 mg(59 %)
Calcium838 mg(84 %)
Magnesium413 mg(138 %)
Eisen15,9 mg(106 %)
Jod55 μg(28 %)
Zink11 mg(138 %)
gesättigte Fettsäuren71,1 g
Harnsäure141 mg
Cholesterin1.515 mg
Zucker gesamt217 g

Zutaten

für
1
Für den Biskuitboden
4 Eigelbe
4 Eiweiß
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Mehl
1 EL Speisestärke
4 EL warmes Wasser
Für die Füllung
300 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
250 g Magerquark
70 g Zucker
300 g frische Himbeeren
Außerdem
100 g Mandelblättchen

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°c vorheizen.
2.
Alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen. Ein Backblech mit etwas Wasser bespritzen und mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Wasser und der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter schlagen bis der Eischnee ganz steif ist. Den Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben. Den Teig auf das Backblech streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen 10-12 Min. backen.
3.
Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen, auf den Biskuit ein feuchtes Küchentuch legen, aufrollen und erkalten lassen. Für die Füllung die Sahne mit 1 EL Zucker und Sahnesteif sehr steif schlagen. Den Quark mit dem restlichen Zucker glatt rühren, die Sahne unterheben, kalt stellen. Die Beeren waschen, putzen, verlesen und trocken tupfen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, zur Seite stellen. Die Hälfte etwas kleiner hacken. Den gut ausgekühlten Biskuit vorsichtig aufrollen, das feuchte Küchentuch entfernen und mit der Quarkmischung bestreichen, die Beeren und die gehackten Mandeln darauf verteilen, wieder aufrollen, mindestens 2 Stunden kühlen, mit Mandeln bestreut servieren.