Biskuittörtchen mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuittörtchen mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereBlaubeerenZuckerEiSalz

Zutaten

für
8
Zutaten
8
dunkle Schokoladenringe Durchmesser innen 8 cm, Höhe 5-6 cm (aus der Konditorei)
Für den Biskuit
4
100 g
100 g
1 Prise
Für die Füllung
500 g
500 g
8 EL
4 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier mit Zucer und Salz 7 Min. auf höchster Stufe das Handrührgerätes schaumig schlagen, bis die Masse weiß-cremig ist und spitzen zieht. Das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterziehen. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 10-12 Min. backen. Den Teig auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen und das Papier abziehen. Mit einem Ausstecher aus dem noch heißen Teig 16 Kreise mit 8 cm ausstechen, und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
2.
Die Beeren waschen, putzen, verlesen und abtropfen lassen, miteinander mischen. Die Ausgekühlten Biskuitböden mit Mimbeergeist beträufeln und je einen Biskuitkreis vorsichtig in einen Schokoladenring stellen. Die Hälfte der Beeren auf dem Biskuitböden verteilen und mit etwas Puderzucker bestäuben. Die zweiten Böden vorsichtig darüber geben und wiederum mit Beeren belegen und mit Puderzucker bestäuben. Zuletzt einige Schokoraspel darüber geben und mit einer Palette vorsichtig auf eine Platte zum Servieren setzen.
3.
Die fertigen Törtchen sofort servieren. Nach Beleiben Vanilleeis oder Sahne dazu reichen.

Video Tipps

Wie Sie Heidelbeeren am besten verlesen und waschen
Schlagwörter