Biskuittorte mit Himbeercreme

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Biskuittorte mit Himbeercreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h
Zubereitung
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K8,7 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium224 mg(6 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren8,4 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin108 mg
Zucker gesamt26 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Biskuitrollen
4
125 g
100 g
30 g
Füllung
50 g
700 g
80 g
4 Blätter
weiße Gelatine
2 Blätter
500 g
1 Päckchen
125 ml
Außerdem
Puderzucker zum Bestäuben
Minze um Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereSchlagsahneZuckerMehlGelatineGelatine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eigelbe mit 100 g Zucker schaumig schlagen. Eiweiße mit restlichem Zucker steif schlagen und auf die Eigelbmasse häufen. Mehl und Speisestärke darüber sieben und unterziehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen (180°) in ca. 12 Minuten goldgelb backen.

2.

Die Biskuitplatte auf ein Küchentuch stürzen, Backpapier abziehen, mit Marmelade bestreichen, aufrollen und ganz abkühlen lassen.

3.

Dann den Biskuit ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

4.

Für die Füllung beide Gelatinesorten zusammen in kaltem Wasser einweichen.

5.

Himbeeren waschen, putzen, verlesen und trockentupfen, ca. 100 g schöne Himbeeren beiseite legen (zum Verzieren) und den Rest fein pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Puderzucker verrühren.

6.

Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen, mit etwas vom Himbeerpüree verrühren, dann unter das restliche Püree rühren. In den Kühlschrank stellen (ca. 30 Min. ) und kurz bevor die Masse zu gelieren beginnt, 350 g Sahne steif schlagen und unterziehen.

7.

Eine Kuppelform mit Klarsichtfolie auskleiden und mit den Biskuitscheiben auslegen. Die Himbeersahne einfüllen und ca. 3 Std. Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann auf eine Kuchenplatte stürzen.

8.

Den Tortenguss mit dem Himbeersaft nach Packungsanweisung zubereiten und die Kuppeltorte damit überziehen und fest werden lassen.

9.

Restliche Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und die Kuppeltorte damit unten am Rand und obenauf verzieren. Mit den beiseite gestellten Himbeeren dekorieren, mit Puderzucker bestäuben und Minzeblättchen auflegen.