print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Bistkuittörtchen mit Quark und Früchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bistkuittörtchen mit Quark und Früchten
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
30
Stück
Für den Biskuit
6
6
180 g
1 Päckchen
120 g
60 g
20 g
Für den Belag
500 g
300 g
60 g
1 Msp.
Außerdem
2
1 Handvoll
1 Handvoll
1 Handvoll
1 Handvoll
1 Handvoll
1 Handvoll

Zubereitungsschritte

1.
Alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen.
2.
Backbleche mit Backpapier auslegen.
3.
Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren.
4.
Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist.
5.
Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
6.
Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben.
7.
Aus der Hälfte des Teiges mit 2 Esslöffeln Häufchen auf das Backblech geben, zu kleinen ca. 0.5-1cm dicken Kreisen verstreichen (Achtung; genügend Abstand zueinander lassen) und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (175°C) 10 -15 Min. backen. (Nadelprobe machen)
8.
Die fertigen Böden aus den Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, vorsichtig Das Backpapier abziehen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
9.
Über die andere Teighälfte das Kakaopulver sieben, unterheben und ebenso
10.
wie mit dem weißen Teig Kreise backen und auskühlen lassen.
11.
Für den Belag die Sahne steif schlagen, den Quark mit Zucker und Zitronenabrieb glatt rühren und die Sahne unterheben, kalt stellen. Die Früchte waschen, putzen und verlesen. Die Kirschen halbieren und entsteinen. Die Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden. Die Pfirsiche halbieren, entkernen, in Spalten schneiden. Die Trauben halbieren und entkernen.
12.
Die Biskuitböden nebeneinander ausbreiten, die Creme gleichmäßig darauf verteilen, etwas verstreichen, den Rand freilassen. Das Obst dekorativ auf der Creme anrichten und mit Zitronenmelisse garnieren und servieren.

Video Tipps

Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schreiben Sie den ersten Kommentar