Blättergeig-Apfeltarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blättergeig-Apfeltarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
647
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien647 kcal(31 %)
Protein10 g(10 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K14,6 μg(24 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium384 mg(10 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren18 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin123 mg
Zucker gesamt46 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Marzipanrohmasse
1 Eiweiß
2 EL Zucker
3 säuerliche Äpfel
1 Packung rechteckig ausgerollter Blätterteig aus dem Kühlregal
20 g Butter
2 EL flüssiger Honig (z. B. Akazienhonig)
10 geröstete Walnusskernhälften
1 Ei verschlagen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigMarzipanrohmasseZuckerHonigButterApfel

Zubereitungsschritte

1.
Marzipanrohmasse in Stücke schneiden und mit Eiweiß und Zucker zu einer geschmeidigen und verstreichbaren Masse verkneten.
2.
Äpfel waschen, schälen, halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Den Blätterteig auf ein Backblech (mit dem Backpapier) legen und mit einer Gabel etwas einstechen. Mit der Marzipanmasse bestreichen, so dass ein Rand von ca. 2 cm übrig bleibt. Den Rand mit dem Ei einpinseln. Die Butter schmelzen. Die Apfelscheiben dachziegelartig auf der Mandelmasse anrichten und mit der Butter einpinseln. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 200°) ca. 15-20 Min. backen. Den Kuchen kurz abkühlen lassen, dann in Rechtecke schneiden und auf Teller anrichten. Die Walnusshälften grob hacken und über die Kuchenstücke verteilen. Jedes Stück mit dem flüssigen Honig beträufeln und noch leicht warm servieren.