Blätterteiggebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteiggebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g
1 Glas
Paprikaschote in Öl eingelegt
200 g
Pfeffer aus der Mühle
Fertige Tomatensauce mit Basilikum, aus dem Glas
125 g
Mozzarella fein gewürfelt

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteig auftauen, halbieren und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu 2 dünnen Teigblättern ausrollen. 1 Teigblatt in kleine Rechtecke schneiden. Für die Zigarren die Rechtecke der Länge nach mit jeweils 1 TL vom Confit füllen und zu Zigarren aufrollen. 1 Backblech mit Backpapier belegen und die Zigarren darauf setzen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (180° Umluft) in 15 Min. goldbraun backen. Abkühlen lassen.
3.
Die andere Teigplatte in Vierecke schneiden. Spinat auftauen lassen. Mit 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. 2-3 EL geriebenen Parmesan dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Vierecke jeweils mit 2 TL Spinat bestreichen. 2 Ecken jeweils einschlagen (so dass sie übereinander liegen), auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech legen und im heißen Backofen (180°) in ca. 15-20 Min. goldbraun backen.
4.
Die restlichen Teigvierecke mit 2-3 TL Tomatensauce bestreichen und mit Mozzarellawürfel belegen. 2 Ecken wieder einschlagen, auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech legen und im heißen Backofen in 15-20 Min. goldbraun backen. Gut abkühlen lassen. Zu diesem Gebäck passt ein kalter Bellini.