print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Blätterteigpastete mit Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigpastete mit Schokolade
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g
Mehl zum Ausrollen
Butter fürs Backblech
80 g
Für die Füllung
2 Blätter
50 ml
250 g
Zartbitterschokolade mind. 60% Kakaogehalt
50 ml
50 g
weiche Butter
2
1 EL
2
50 g
zum Verzieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Den Blätterteig nebeneinander auftauen lassen, dann aufeinander legen und auf wenig Mehl ca. 40 x 50 cm groß ausrollen. Ein Backblech ausbuttern. Den Teig auf das Blech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf der zweiten Schiene von unten im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Dann den Puderzucker über den gebackenen Blätterteig und bei Grillfunktion 2-3 Minuten goldbraun karamellisieren lassen. Aus dem Ofen nehmen und längs in vier Streifen schneiden.
3.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Milch erhitzen und die Gelatine darin auflösen. Die Schokolade grob hacken und mit der Sahne über einem heißen Wasserbad schmelzen und wieder abkühlen lassen. Die Butter und Eigelbe mit Vanillezucker schaumig rühren und darunterziehen. Die gelöste Gelatinemilch unterrühren und abkühlen lassen bis die Masse anzieht. Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen und unter die abgekühlte Schokoladenmasse heben.
4.
Drei Blätterteigstreifen mit der Creme bestreichen und aufeinander setzen. Mit der restlichen Creme Tupfer aufspritzen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Schokoraspeln bestreuen und mit Puderzucker bestauben.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren