Blätterteigpasteten mit Zucchinicreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigpasteten mit Zucchinicreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Pasteten
200 g Blätterteig TK
1 Eiweiß
1 EL Schlagsahne
Für die Creme
100 g Zucchini
1 kleiner Majoranzweig
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
100 g Frischkäse
2 EL geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Zum Garnieren
Zucchinischeibe
Majoran

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Blätterteig antauen lassen. 8 Kreise (à ca. 5 cm Durchmesser) ausstechen. Aus 4 Kreisen mittig ein Loch (Durchmesser 4 cm) ausstechen, sodass Ringe entstehen. Die Kreise und die ausgestochenen kleinen Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, die großen Teigkreise am Rand mit Eiweiß bestreichen und je einen Ring auf einen Kreis setzen. Mit Sahne bestreichen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Die Zucchini waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden. Den Majoran waschen, trocken schütteln, die Blätchen vom Stiel zupfen und fein hacken. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und ebenfalls klein hacken. In dem Öl glasig dünsten, die Zucchini und den gehackten Majoran zugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Zusammen mit dem Frischkäse pürieren. Den Parmesan untermengen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. In eine Spritztülle füllen und in die Pasteten spritzen.
4.
Nach Belieben mit Zucchinischeiben und Majoranspitzen garniert servieren.