Blätterteigschnitten mit Beeren und Schlagsahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigschnitten mit Beeren und Schlagsahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
16
Zutaten
1200 g
Blätterteig (TK) (3 Packung)
Hülsenfrüchte zum Blindbacken (z. B. getrocknete Bohnen)
500 g
500 g
80 g
½ TL
1 EL
750 ml
2 EL
Vanille-Trinkmilchpulver (ersatzweise weißes Schokoladenpulver)
2 EL
Für den Guss
5 gehäufte EL
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteig auftauen. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche (jeweils eine Packung) die Blätterteigplatten übereinander legen, mit etwas Mehl bestäuben und rechteckig ausrollen (40x30 cm). Ein Backblech etwas einfetten und die Blätterteigplatte darauf legen. Mit einem großen Blatt Backpapier bedecken und reichlich Bohnen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°) ca. 15 Min. backen. Herausnehmen, die Erbsen (kann man auf jeden Fall 3 mal verwenden) und das Backpapier entfernen und etwas abkühlen lassen, aus dem Blech vorsichtig herausheben und beiseite stellen und auskühlen lassen. Mit den anderen beiden Blätterteigpackungen genau so verfahren. Die abgekühlten Blätterteigplatten übereinander legen und die unregelmäßigen Ränder gerade schneiden (ca. 1-2 cm Teig).
2.
Erdbeeren waschen und in dünne Scheiben schneiden. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen streifen. Mit Zucker und Zimt in einem geschlossenen Topf Saft ziehen (1 EL davon für die Garnitur beiseite stellen) und einmal aufkochen lassen. Die Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und zu den kochenden Johannisbeeren geben. Einmal aufwallen lassen, dann den Topf vom Herd ziehen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, immer wieder umrühren damit sich keine Haut bildet.
3.
Die Schlagsahne mit 2 EL Zucker sehr steif schlagen. Trinkmilchpulver nach Geschmack einrühren. Eine Blätterteigplatte auf die Arbeitsfläche legen und mit den Johannisbeeren bestreichen, dann mit Erdbeerscheiben belegen. Darüber die Schlagsahne streichen. Die zweite Blätterteigplatte darüber legen. Mit der Füllung genau so verfahren und mit der dritten Teigplatte abschließen. Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft zu einer Glasur rühren. 1 EL davon mit dem Saft zu einem rosa Guss verrühren. Die oberste Blätterteigplatte mit dem weißen Zuckerguss einpinseln. Mit dem rosa Zuckerguss verzieren. Mit einem scharfen Messer in 16 Schnitten schneiden, auf Teller anrichten und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Erdbeeren richtig waschen und putzen
Wie Sie Johannisbeeren am besten waschen und abstreifen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schlagwörter