Blätterteigstrudel mit Ananas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigstrudel mit Ananas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
806
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien806 kcal(38 %)
Protein13 g(13 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate85 g(57 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K8,1 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium508 mg(13 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren27,3 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin194 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
8
Für den Teig
250 g kalte Butter
500 g Mehl
1 Packung Trockenhefe
1 Ei
1 Eigelb
¼ l lauwarme Milch
50 g weiche Butter
Salz
50 g Zucker
Mehl zum Bearbeiten
2 EL Kokosraspel
1 Eigelb zum Bestreichen
Für die Füllung
6 EL Kokosraspel
1 Dose Ananas in Scheiben
4 EL Zucker
1 TL Ingwer frisch gerieben
1 Packung Vanillezucker
Saft und Schale einer Limetten
50 g Rosinen in 2 cl Rum eingeweicht
50 g Pistazienkerne ungesalzen
2 EL Rum
1 Beutel backfeste Puddingcreme Vanille
¼ l Milch
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AnanasButterMilchZuckerButterZucker

Zubereitungsschritte

1.
Die kalte Butter mit 75 g Mehl verkneten, zwischen Frischhaltefolie zu einem Rechteck (ca. 12 mal 18 cm) ausrollen und kühl stellen. Das restliche Mehl mit der Trockenhefe mischen. Ei, Eigelb, 200 ml Milch, weiche Butter, Salz und Zucker hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten, evtl. noch etwas Milch zugeben. Dann den Teig 30 Min. ruhen lassen.
2.
Anschließend zu einem Rechteck ausrollen (18 mal 25 cm). Die kalte Butterplatte auf die Hälfte des Teiges legen und diesen so einschlagen (wie Buch zusammenklappen), dass die Butter völlig umhüllt ist. Den Teig auf die doppelte Größe ausrollen und in drei Schichten zusammenschlagen, dann 15 Min. kühl stellen und diesen Falt-Vorgang noch zweimal wiederholen.
3.
Den fertigen Teig wiederum zu einem Rechteck ausrollen (18 ml 35 cm) und mit 2 EL Kokosraspel bestreuen.
4.
Für die Füllung 6 EL Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
5.
Die Ananasscheiben gut abtropfen lassen, klein schneiden und mit Zucker so lange erhitzen bis fast die gesamte Flüssigkeit aus der Frucht verdampft ist.
6.
Nun grob pürieren und mit fasst allen gerösteten Kokosraspeln, Ingwer, Vanillezucker, Limettensaft und -schale, Rumrosinen, Pistazien und Rum verrühren. Die Puddingcreme mit der Milch nach Vorschrift kalt aufschlagen und mit der Ananasmasse vermengen.
7.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Füllung auf dem Teig verteilen, dabei einen Rand von 2 cm frei lassen und mit etwas Eigelb bestreichen. Den Strudel aufrollen und mit der Naht nach unten auf das Blech legen. Die Enden nach unten einschieben.
8.
Die Teigoberfläche mit einer Gabel mehrmals einstechen und den Strudel auf mittlerer Schiene ca. 30 Min. goldbraun backen. Das restliche Eigelb mit etwas Wasser verrühren und den Strudel damit bestreichen. Sofort mit den restlichen Kokosraspeln bestreuen und weitere 5 Min. backen. Vor dem Anschneiden kurz ruhen lassen.