Blätterteigtarte mit Grapefruit

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigtarte mit Grapefruit
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
806
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien806 kcal(38 %)
Protein18 g(18 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K15,5 μg(26 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin22,5 μg(50 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium520 mg(13 %)
Calcium191 mg(19 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren29,9 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin404 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
6
Zutaten
500 g Blätterteig
1 Vanilleschote
500 ml Milch
120 g Hartweizengrieß
1 Prise Salz
80 g Butter
8 Eier
50 g Zucker
1 EL Speisestärke
3 rosa Grapefruits
Puderzucker
Butter für die Förmchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.
2.
Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Die Milch in einen Topf geben, den Grieß einrühren, Vanillemark, Salz und Butter dazugeben und alles unter Rühren einmal aufkochen lassen. Den Topf vom Herd ziehen, Stärke einrühren, Grieß ausquellen und etwas abkühlen lassen.
3.
Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker unterschlagen. Die Eigelbe unter den warmen Grieß rühren, den Eischnee locker unterheben.
4.
Teig ausrollen und gebutterte Förmchen damit auslegen.
5.
Die Grießmasse auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen (200°) auf unterer Schiene ca. 30-40 Min. goldbraun backen.
6.
Währenddessen Grapefruits schälen, weiße Haut gründlich abschneiden und Filets herausschneiden.
7.
Torteletts aus dem Ofen nehmen, mit Grapefruit belegen und mit Puderzucker bestäubt sofort servieren.