Blätterteigtarte mit Kürbis, Schinken und Käse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigtarte mit Kürbis, Schinken und Käse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
3058
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.058 kcal(146 %)
Protein106 g(108 %)
Fett238 g(205 %)
Kohlenhydrate125 g(83 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe9,8 g(33 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E11,6 mg(97 %)
Vitamin K36,1 μg(60 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin31,7 mg(264 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure221 μg(74 %)
Pantothensäure4,1 mg(68 %)
Biotin25,4 μg(56 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium2.298 mg(57 %)
Calcium737 mg(74 %)
Magnesium139 mg(46 %)
Eisen9,2 mg(61 %)
Jod148 μg(74 %)
Zink10,8 mg(135 %)
gesättigte Fettsäuren130,8 g
Harnsäure416 mg
Cholesterin925 mg
Zucker gesamt50 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g Blätterteig TK
300 g Kürbis z. B. Hokkaido
75 g Quark
75 g Crème fraîche
1 Eigelb
grobes Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
2 EL zerlassene Butter zum Bestreichen
1 ½ EL brauner Zucker
200 g Rohschinken in dickeren Scheiben
150 g Schafskäse
1 Handvoll Basilikum

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Blätterteig auftauen lassen.
2.
Den von Kernen und Fäden befreiten Kürbis in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
3.
Den Quark mit der Crème fraîche und dem Eigelb verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Den Blätterteig zu einem Rechteck (12x30 cm) ausrollen. Mit der Quarkcreme bestreichen und dabei einen 1,5 cm breiten Rand frei lassen. Den Kürbis auf dem Blätterteig verteilen, mit Salz bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Den Rand der Tarte mit zerlassener Butter bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Den Zucker über den Kürbis streuen und weitere 10 Minuten backen.
5.
Die fertig gebackene Tarte aus dem Ofen nehmen, mit dem Schinken belegen und mit Feta überbröseln. Das abgezupfte Basilikum auf der Tarte verteilen und diese in Stücke geschnitten auf einem Holzbrett servieren.