Blätterteigtaschen mit Hack-Spinat-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigtaschen mit Hack-Spinat-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
2
Zutaten
1
Paket Blätterteig (TK)
500 g
450 g
50 g
1
große Zwiebel
1 EL
1
1 TL
1 Prise
italienische Gewürzmischung
2 EL
1
2 EL
1 TL
gewürzter Pfeffer
100 g
150 g
1

Zubereitungsschritte

1.

Vom Blätterteig drei Teigplatten auftauen lassen, den Rest in Alufolie gepackt wieder ins Gefrierfach legen. Den Rahmspinat in wenig Wasser auftauen und erhitzen.

2.

Zwiebel und Speck kleinwürfeln und im Öl kurz anbraten. Rinderhack zugeben und gut durchbraten. Knoblauchzehe durchpressen und zusammen mit den anderen Gewürzen und dem Tomatenmark zum Fleisch geben. Nun den Spinat unterheben und mit Ei, Semmelbrösel und Crème fraîche etwas binden.

3.

Auf einer mit Mehl bestäubten Unterlage den Blätterteig so dünn wie möglich zu einem Rechteck ausrollen und auf ein kalt abgespültes Backblech legen. Nun die Fleisch-Spinat-Masse auf dem Teig gleichmäßig verstreichen und dabei rundum einen etwa drei Zentimeter breiten Rand freilassen. Diesen Rand umklappen. Nun die in Scheiben geschnittenen Pilze auf dem Belag verteilen. Den Käse in Streifen schneiden und gitterförmig auf die Fleischmasse legen. Eigelb verrühren und mit einem Pinsel die umgeklappten Teigränder und das Käsegitter bestreichen. Im Backofen bei etwa 170 Grad 25 Minuten backen.