Blätterteigtaschen mit Pflaumen-Nussfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigtaschen mit Pflaumen-Nussfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
319
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien319 kcal(15 %)
Protein6 g(6 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium164 mg(4 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin111 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
8
Zutaten
8 entsteinte Trockenpflaumen
60 ml Pflaumenschnaps
300 g tiefgekühlter Blätterteig
100 g Marzipanrohmasse
2 EL gehackte Walnüsse
1 Eiweiß
8 Walnusskernhälften
2 Eigelbe

Zubereitungsschritte

1.

Die Trockenpflaumen im Schnaps eine Stunde einweichen. Blätterteig auftauen lassen. Marzipan mit den gehackten Walnüssen verkneten. Den Blätterteig ausrollen und acht gleichgroße Vierecke ausradeln.

2.

Jeweils einen Klacks Marzipan und eine Pflaume daraufsetzen. Die Teigkanten mit Eiweiß bestreichen und über die Pflaumen schlagen, Nahtstellen fest zusammendrücken. In die Mitte eine Walnusshälfte setzen.

3.

Backblech mit Backpapier auslegen, die Täschchen mit verquirltem Eigelb bestreichen und bei 200 Grad in 20 Minuten backen. Lauwarm servieren.

Schlagwörter