Blattsalat mit Bacon mit Pastinakenchips

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blattsalat mit Bacon mit Pastinakenchips
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
589
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien589 kcal(28 %)
Protein4 g(4 %)
Fett59 g(51 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K149,3 μg(249 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium736 mg(18 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren17,7 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Blattsalat nach Wahl (z. B. Frisée, Rucola, Brunnenkresse)
300 g
Mehl zum Wenden
150 g
Speck in Scheiben
Pflanzenöl zum Frittieren
2 EL
3 EL
weißer Balsamessig
6 EL
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattsalatPastinakeSpeckOlivenölZitronensaftMehl

Zubereitungsschritte

1.
Die Salate waschen, putzen und trocken schleudern. In mundgerechte Stücke zupfen und auf Tellern anrichten.
2.
Die Pastinake schälen und längs in 1-2 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln. Das Frittierfett auf 160°C erhitzen. Die Pastinakenscheiben in Mehl wenden und in dem heißen Fett 1 Minute goldbraun frittieren. Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und mit etwas Salz und Paprikapulver würzen.
3.
Den Speck in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anbraten und ebenfalls auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Aus Zitronensaft, Balsamico und Olivenöl ein Dressing anrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat träufeln. Mit den Pastinaken- und Speckscheiben garniert servieren.