Blattsalat mit Gänselebercreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blattsalat mit Gänselebercreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
497
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien497 kcal(24 %)
Protein30 g(31 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,9 g(40 %)
Vitamin A4,9 mg(613 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K133,4 μg(222 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂2,4 mg(218 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure623 μg(208 %)
Pantothensäure5,8 mg(97 %)
Biotin147,9 μg(329 %)
Vitamin B₁₂36,1 μg(1.203 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium845 mg(21 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen12,8 mg(85 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure256 mg
Cholesterin343 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
6
Zutaten
400 g frische, ges Gänseleber
2 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL getrockneter Thymian
40 ml Cognac
50 g Butter
100 g Frischkäse
Für den Salat
400 g Linsen (1 kleine Dose)
1 TL Senf
3 EL Rotweinessig
3 EL Olivenöl
1 EL Walnussöl
1 EL gehackte Petersilie
200 g gemischte Blattsalat

Zubereitungsschritte

1.
Die Leber in Stücke teilen und in heißem Öl 4 - 6 Minuten anbraten, aber nicht bräunen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, Cognac angießen und einkochen lassen. Die Leber pürieren und durch ein feines Sieb streichen und nach und nach Butter und den Frischkäse unterrühren, abschmecken, in eine Schüssel füllen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
2.
Linsen abtropfen lassen. Senf, Essig, Salz mit den Ölen verrühren, mit den Linsen mischen und mit Petersilie bestreuen.
3.
Gewaschene und geputzte Salatblätter auf Teller verteilen, den Linsensalat darauf anrichten und mit zwei nassen Esslöffeln Nocken vom Gänseleberparfait abstechen und dekorativ dazu legen.