Blattsalat mit Hähnchenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blattsalat mit Hähnchenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
339
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien339 kcal(16 %)
Protein30 g(31 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K70,3 μg(117 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin16,7 mg(139 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium473 mg(12 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure191 mg
Cholesterin81 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
gemischte Blattsalat z. B. Rucola, Frisée, Kopfsalat, Batavia
400 g
50 g
2 Scheiben
1 EL
2 EL
1 TL
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
½ TL

Zubereitungsschritte

1.
Salate waschen, putzen, verlesen, trockenschleudern und mundgerecht zerrupfen. Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke teilen.
2.
Weissbrot entrinden, in Würfel schneiden und in heisser Butter rundum anrösten; auf Küchenkrepp entfetten.
3.
Essige mit Senf, Zucker, etwas Salz und Pfeffer verrühren und das Öl mit einem Schneebesen unterschlagen, abschmecken.
4.
Blattsalate mit der Salatsauce vermengen, auf Teller anrichten, Hähnchenfleisch dazugeben und mit Croutons bestreuen. Den Parmesan mit einem Sparschäler (oder Trüffelhobel) über den Salat hobeln.
Schlagwörter