Blaubeer-Tarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blaubeer-Tarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Kalorien:
1894
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.894 kcal(90 %)
Protein24 g(24 %)
Fett82 g(71 %)
Kohlenhydrate258 g(172 %)
zugesetzter Zucker168 g(672 %)
Ballaststoffe28,8 g(96 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E11,7 mg(98 %)
Vitamin K64 μg(107 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin23,8 μg(53 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C121 mg(127 %)
Kalium1.732 mg(43 %)
Calcium674 mg(67 %)
Magnesium162 mg(54 %)
Eisen12,3 mg(82 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren48,3 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin195 mg
Zucker gesamt219 g

Zutaten

für
1
Für den Belag
500 g Heidelbeeren
100 g Zucker
1 EL Zitronensaft
300 ml Milch
1 EL Vanillezucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
50 g weiße Kuvertüre
200 ml Schlagsahne
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Zucker, Salz, Butter und Ei einen Mürbteig kneten. Nach Bedarf die Mehlmenge leicht variieren. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Tarteform ausbuttern.
3.
Den Teig auswellen und die Form damit auskleiden, dabei einen Rand formen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Für den Belag die Beeren abbrausen und gut trocken tupfen. Etwa die Hälfte der Beeren mit 50 g Zucker und dem Zitronensaft grob pürieren. Das Beerenpüree auf den kalten Kuchenboden streichen.
5.
Etwa 75 ml Milch mit übrigem Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver verrühren. Die restliche Milch zum Kochen bringen. Dann vom Herd nehmen, Puddingmilch einrühren und zurück auf dem Herd unter Rühren 3-4 Minuten cremig andicken lassen. Von der Hitze nehmen und die gehackte Schokolade darin auflösen. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.
6.
Die Sahne steif schlagen und unter die kalte Puddingcreme ziehen. Nach Belieben in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen und auf die Tarte spritzen. Etwa 30 Minuten kalte stellen.
7.
Zum Servieren mit den übrigen Beeren belegen und mit etwas Puderzucker bestauben.