Blaubeereis mit Lavendel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Blaubeereis mit Lavendel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
166
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien166 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium155 mg(4 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin27 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
6
Zutaten
250 g Heidelbeeren
50 g Zucker
1 EL Zitronensaft
350 g Joghurt
1 TL getrocknete Lavendelblüten
150 ml Schlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Beeren verlesen und in einem Mixer mit dem Zucker und dem Zitronensaft fein pürieren. Etwa 6 EL abnehmen und zur Seite stellen. Anschließend den Joghurt und Lavendel sowie das übrige Beerenpüree unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. In kleine Förmchen ( à ca. 150 ml, z. B. kleine Puddingförmchen) füllen und mit dem übrigen Beerenpüree bedecken. Mindestens 4 Stunden frieren lassen. Nach 1-2 Stunden kleine Holzstiele ins Eis stechen und weiter durchfrieren lassen.
2.
Zum Servieren die Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen und das Eis anschließend herauslösen.