print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Blumenkohl-Kartoffel-Curry

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Blumenkohl-Kartoffel-Curry
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
300 g
1
2
20 g
1 EL
2 EL
1 TL
gemahlener Koriander
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 TL
Paprikapulver edelsüß
1 Msp.
150 g
rote Linsen
4 EL
3 Stiele
4 EL
1
Limette Saft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelBlumenkohlZwiebelKnoblauchzeheIngwerGhee

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen und klein würfeln. Den Blumenkohl waschen und in mundgerechte Röschen teilen. Die Zwiebel, den Knoblauch und Ingwer schälen und alles fein hacken. Das Ghee in einen heißen Topf geben und darin die Zwiebeln, den Knoblauch und Ingwer anbraten. Currypulver, Koriander, Kreuzkümmel, Paprika und Zimt dazu streuen und kurz mitbraten. Mit ca. 500 ml Wasser aufgießen. Die Kartoffeln und den Blumenkohl dazu geben. Im geschlossenen Topf 15-20 Minuten leise köcheln lassen. In den letzten ca. 10 Minuten die Linsen dazu geben. Falls nötig, noch Wasser ergänzen.
2.
Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Herausnehmen und grob hacken. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
3.
Etwa 1/3 der Suppe abnehmen und mit dem Joghurt fein pürieren. Wieder zur restlichen Suppe geben und mit Salz und Limettensaft abschmecken. Mit Koriander und Nüssen bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar