Blumenkohlcurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blumenkohlcurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
268
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien268 kcal(13 %)
Protein9 g(9 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K125,5 μg(209 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure159 μg(53 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C185 mg(195 %)
Kalium1.483 mg(37 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure140 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
750 g
2 cm
frischer Ingwer
1
2
2 EL
Ghee oder Butterschmalz
2 TL
Kurkuma gemahlen
1 TL
1 TL
Koriander gemahlen
750 ml
Pfeffer aus der Mühle
2 Handvoll
2
1 Spritzer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlumenkohlKartoffelPetersilieGheeIngwerKoriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Blumenkohl abbrausen, abtropfen lassen und kleine Röschen zerteilen. Die Kartoffeln waschen, schälen und mundgerecht würfeln. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Chilischote waschen, putzen und fein würfeln. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in sehr feine Streifen schneiden. Zusammen mit der Chili und dem Ingwer in 1 EL heißem Ghee glasig anschwitzen. Den Kurkuma, den Kreuzkümmel und den Koriander kurz mitschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Das vorbereitete Gemüse zugeben, salzen, pfeffern und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten leise schmoren lassen.
2.
Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und hacken. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und die Tomaten in Stücke schneiden. Zum Curry geben und weitere ca. 15 Minuten zusammen fertig garen. Nach Bedarf Brühe ergänzen.
3.
Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf Schälchen verteilt servieren.
4.
Nach Belieben Fladenbrot dazu reichen.